| IT | EN |
          | IT | EN |

LAGAZUOI PHOTO AWARD

1. Ausgabe 2020

LAGAZUOI PHOTO AWARD

1. Ausgabe 2020

LAGAZUOI PHOTO AWARD 2020

LAGAZUOI LANDSCAPE PHOTOGRAPHIC MARATHON

Ein Top-Finissage mit einem Überraschungsgast

Der erste im Rahmen der ersten Ausgabe des Lagazuoi Photo Award veranstaltete, von Denis Curti koordinierte  Fotoworkshop war ein grosser Erfolg. Ein Abschlussevent mit dem Ehrengast Olivo Barbieri, Gewinner, unter anderem, des Lagazuoi Photo Awards 2020, und mit einem Überraschungsgast: der bekannte Fotograf Maurizio Galimberti.

Pressemitteilung

Lagazuoi Photo Award 2020

Der Blick eines Fotografen dekonstruiert und rekonstruiert ein Bild, erzählt eine Realität, erforscht unsere Beziehung zur Welt. Das ist die “Mission”, die den Kandidaten aufgetragen wurde, Fotografen, die ausgewählt wurden, um mit ihren den Dolomiten gewidmeten Bildern am Foto-Wettbewerb Lagazuoi Photo Award teilzunehmen. 

Der Preis wurde vom renommierten Fotoexperten Denis Curti konzipiert und koordiniert. In den 1990er Jahren war er Direktor der School of Photography des Europäischen Instituts für Design in Turin und der Fondazione Italiana per la Fotografia (Stiftung für italienische Fotografie). 
Von 2002 bis 2003 war er Kurator der ersten Fotoauktionen bei Sotheby's in Mailand. Über 15 Jahre lang war er Journalist und Fotokritiker für Vivimilano und Corriere della Sera. Von 2005 bis 2014 war er Direktor von Contrasto - Milano und Vizepräsident der Stiftung Fondazione Forma in Mailand. 
Als Marktexperte für Fotografiesammlungen gründete er 2014 STILL Fotografia. Von 2015 bis 2019 war er Direktor der Monatszeitschrift Il Fotografo; Derzeit ist er künstlerischer Leiter der Casa dei TRE OCI in Venedig, des Festival di Fotografia in Capri und des SI FEST in Savignano sul Rubicone. 
Darüber hinaus ist er Berater der Stiftung Fondazione di Venezia  für die Verwaltung ihres fotografischen Erbes und hat mehrere Ausstellungen kuratiert. 

Die für die Teilnahme an diesem Wettbewerb eingereichten Fotos setzen den Fokus auf die Dolomiten
Die fotografische Interpretation der zur Teilnahme eingeladenen Bewerber muss die Schönheit und gleichzeitig die Erreichbarkeit dieser Berge vermitteln und den aufmerksamen Betrachter in Staunen versetzen. 
Unkonventionelle Fotos, die der Ikonographie der Berge Originalität verleihen.
Für das Auswahlverfahren der  eingereichten Fotos wurde eine hochkarätige Jury mit fünf Mitgliedern zusammengestellt. 

Zur Jury gehören, neben Denis Curti und dem Bergunternehmer Stefano Illing, die auf Fotografie spezialisierte freie Kuratorin Nathalie Herschdorfer und Direktorin des Musée des Beaux-Arts Le Locle in der Schweiz, Andréa Holzherr, Leiterin der Weltausstellung und Kuratorin von Magnum Photos, die Schriftstellerin Susanna Tamaro und Mario Calabresi, Journalist und Schriftsteller.
Am 16. Januar 2020 wurde der Lagazuoi Photo Award in der Mailänder Galerie Still offiziell vorgestellt.

Der Gewinner 2020


Olivo Barbieri

Im Rahmen einer Webkonferenz hat sich die Jury der 1. Ausgabe des Fotowettbewerbs Lagazuoi Photo Award am 16. März 2020 getroffen. Unter dem Vorsitz von Denis Curti, haben Mario Calabresi, Nathalie Herschdorfer, Andréa Holzherr, Susanna Tamaro und Stefano Illing die eingegangenen Portfolios bewertet.  Nach eingehender Analyse und Diskussion der Bilder der nominierten Kandidaten, hat die Jury eine Mehrheitsentscheidungen getroffen und den Fotografen Olivo Barbieri mit seiner Arbeit  Dolomites Project 2010 zum Gewinner der 1. Ausgabe des Fotowettbewerbs Lagazuoi Photo Award ernannt.

Das ist die Begründung für diese Entscheidung:
Olivo Barbieri hat ein ästhetisch und inhaltlich interessantes Projekt präsentiert.
Dieses Projekt entspricht den im Reglement der Ausschreibung für die Teilnahme am Lagazuoi Photo Award angeführten Richtlinien.
Die Fotografien, die gleichzeitig mit der Ernennung der Dolomiten zum UNESCO-Weltnaturerbe aufgenommen wurden, bringen eine beachtliche visuelle Kraft zum Ausdruck. Der stilistische Ansatz ist höchst innovativ und die Bilder sind weit von einer rein dokumentarischen Dimension entfernt.
Die Entscheidung, die Beziehung zwischen Figur und Hintergrund mit einem durchdachten Einsatz der Tiefenschärfe hervorzuheben hat es ihm ermöglicht, einen  monumentalen Einblick in die  Bergwelt zu vermitteln und die Möglichkeit einer neuen, respektvollen Beziehung zwischen Mensch und Natur vorzuführen.

Sein Portfolio "Dolomites Project 2010"    >>>

Die Fotografien werden vom 5. Juli bis zum 10. September 2020 auf der Lagazuoi Expo Dolomiti, das innovative Ausstellungebäude auf dem Lagazuoi in Cortina d'Ampezzo, ausgestellt.

KATALOG der dem Gewinner des Lagazuoi Photo Award gewidmeten Ausstellung  >>>>>

 

Von Denis Curti für die Lagazuoi Expo Dolomiti konzipiert

Hier kann man das Reglement herunterladen

Die Dolomiten, wie sie noch niemand "gesehen" hat